Tutorials/How-to

PDF Formulare – Text über mehrere Textfelder laufen lassen.

By 26. Juni 2019 6 Comments

Heute stand ich vor einem kleinen Problem. Ein Formular sollte elektronisch ausfüllbar sein.

Das ist mit Adobe Acrobat Pro eigentlich kein Problem. Speziell war nur, dass das Formular grafisch zum Teil mehrere zusammenhängende Textfelder hatte. Das heißt, eine Angabe konnte auch mal über 5 grafisch angelegte Zeilen laufen.

Wenn man nun ein Formular-Textfeld anlegt, kann das per Eigenschaften über mehrere Zeilen laufen. Im Textfeld selbst. Man könnte also hergehen und das Textfeld einfach über die grafischen Zeilen ziehen, den Zeilenabstand anpassen und gut wäre es. Aber das sieht nicht so schön aus…

Die Lösung, die ich gefunden habe, ist Folgende:

Einstellungen in den Textrahmen, die verknüpft werden sollen, Folgendes einstellen:

  1. Die relevanten Textrahmen alle markieren.
  2. Mit einem Rechtsklick auf die markierten Rahmen das Kontextmenü aufrufen.
  3. Den Punkt „Eigenschaften“ wählen.
  4. In den Eigenschaften den Reiter „Optionen“ wählen.
  5. Dort die Checkbox „Mehrere Zeilen“ deaktivieren
  6. Die Zeichenanzahl im Textfeld begrenzen. (Bei Checkbox „Höchstens“… Zeichen)
  7. Einstellungen mit „Schließen“ speichern.

Nun müssen Sie in jedem einzelnen Textfeld Einstellungen vornehmen. Hierfür gehen Sie wie folgt vor:

  1. Das erste Textfeld anwählen.
  2. Mit einem Rechtsklick auf den markierten Rahmen das Kontextmenü aufrufen.
  3. Den Reiter „Format“ wählen.
  4. Oben im Dropdown-Menü die Formkategorie „Benutzerdefiniert“ wählen.
  5. Neben dem Feld „Benutzerdef. Tasteneingabeskript:“ den Button „Bearbeiten“ klicken.
  6. Folgendes eingeben:

    if ( event.fieldFull )
    this.getField(„Name_nächstes_Feld“).setFocus();

  7. Mit „OK“ bestätigen.
  8. Einstellungen mit „Schließen“ speichern.

 

Diese Einstellungen nun bei jedem nächsten Textrahmen tätigen. Und darauf achten, dass der Name in „Name_nächstes_Feld“ korrekt eingegeben wurde. Für das letzte Textfeld muss diese Anpassung nicht vorgenommen werden.

Haben Sie ein anderes Problem, das im Bereich PDF-Formulare gelöst werden muss? Sprechen Sie mich an!

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem oder einem ähnlichen Thema? Dann schreiben Sie hier in das Kommentarfeld oder melden Sie sich bei mir per Mail. Natürlich freue ich mich auch so über Kommentare, Anregungen und Lob.

Alexandra

About Alexandra

Alexandra Stenzel ist freiberufliche Grafikerin aus Karlsruhe und befasst sich gerne mit Themen rund um Layout, Typografie und der dazugehörigen technischen Umsetzung. Als studierte Technische Redakteurin hat sie zudem eine große Sympathie für das Thema Verständlichkeit.

6 Comments

  • Simone sagt:

    Hallo Alexandra, danke für deinen Beitrag. Kann es sein, dass sich bei Punkt 6 etwas verändert hat? Leider funktioniert es bei mir nicht. Für „Name_nächstes_Feld“ habe ich den Namen des Textfeldes genutzt (bei Allgemein über Quick Info). Leider lässt sich die Eingabe nicht übernehmen, sodass ich nicht speichern kann. Heißt, irgendetwas ist falsch. Ich arbeite allerdings an einem Windows Rechner und nicht an einem Apple Rechner. Kannst du mir vielleicht helfen? Viele Grüße

    • Alexandra sagt:

      Hallo Simone, du hattest mir per Mail geschrieben. Für die anderen Leser hier die Lösung: In deinem Fall lag es an den Anführungszeichen, die genau so aussehen müssen, wie im Screenshot abgebildet.
      Liebe Grüße

  • Andrea sagt:

    Hallo Alexandra,

    vielen Dank für diese tolle Anleitung. Ich habe das ausprobiert und es funktioniert nun, dass ich den Text über mehrere Zeilen eingeben kann. Leider habe ich aber noch das Problem, dass der Text aus der ersten Zeile sich beim Wechsel in die 2. Zeile dupliziert. Woran könnte das liegen?

  • Andrea sagt:

    Hallo Alexandra,

    vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe den Fehler nun selbst gefunden. Aus irgendeinem Grund waren die Textfelder doppelt vorhanden und haben sich überlagert. Nachdem ich die doppelten gelöscht habe, funktioniert jetzt alles so wie es soll. 🙂

    Beste Grüße

Leave a Reply